Surmiran

Surmiran2016-10-23T14:50:48+00:00

Surmiran (Surmeirische Sprache)

Surmiran (deutsch auch: Surmeirisch) ist ein rätoromanisches Idiom und wird im Oberhalbstein und in Teilen des Albulatales im Kanton Graubünden gesprochen. Die Region wird auch Surmeir genannt
Örtliche Verbreitung
Surmiran wird in den Talschaften Albula und Oberhalbstein gesprochen. Die surmeirische Sprache gehört mit der sutselvischen Sprache zu den Mittelbündner Dialekten. Die Bezeichnung Surmeir (wörtlich: ob der Mauer) bezieht sich auf die Felswand Moir, das schwierigste Hindernis am Weg durch die Schynschlucht zwischen Scharans und Alvaschein und von jeher Grenze zwischen Domleschg und Albulatal. Auch die Bergüner Mundart, das Bargunsegner, gehört zum Surmiran; aus historischen bzw. konfessionellen Gründen –Bergün ist ein reformiertes Dorf in sonst katholischer Umgebung –ist die dortige Amtssprache jedoch das Oberengadiner Putèr. Das Gleiche galt einst für die seit geraumer Zeit germanisierte Gemeinde Filisur.

News

Am 09 Januar 2018 konnten wir die beiden Lern-APPs Wörterbuch Romanisch Französisch und Wörterbuch Romanisch Englisch veröffentlichen.

Kontakt Info