Vignogn2016-10-23T14:50:44+00:00

Gemeinde Vignogn

Vignogn deutsch und bis 1983 offiziell Vigens war bis am 31. Dezember 2012 eine politische Gemeinde im Kreis Lugnez im Bezirk Surselva des Kantons Graubünden in der Schweiz.
Am 1. Januar 2013 fusionierte sie mit den Gemeinden Cumbel, Degen, Lumbrein, Morissen, Suraua, Vella und Vrin zur neuen Gemeinde Lumnezia.

Wappen der Gemeinde Vignogn
Blasonierung: In Rot über goldenem (gelbem) Kelch zwei goldene Trauben. Die Trauben und der Kelch sind die Attribut des heiligen Florinus von Remüs.

Wappen der Gemeinde Vignogn

Geographie
Das Haufendorf ist eine Hangsiedlung am Ostabhang des Piz Sezner (2309 m ü. M.) und reicht von diesem bis hinunter zum Glenner (920 m ü. M.). Nebst dem Dorf gibt es etliche Einzelgehöfte.
Vom gesamten ehemaligen Gemeindegebiet von 791 ha sind 247 ha bewaldet und 68 ha Gebirge. Nebst 21 ha Siedlungsfläche gibt es 455 ha landwirtschaftlich nutzbaren Boden. Darunter werden 331 ha als Maiensässen bewirtschaftet.

Gemeinde Vignogn

Staat: Schweiz
Kanton: Graubünden (GR)
Bezirk: Surselva
Kreis: Lumnezia/Lugnez
BFS-Nr.: Lumnezia
Postleitzahl: 7147
Koordinaten: 46° 41′53″N, 9° 9′11″
Höhe: 1’239 m ü. M.
Fläche: 7.90 km²
Einwohner: 154 (31. Dezember 2012)
Einwohnerdichte: 19 Einw. pro km²
Website: www.vallumnezia.ch

News

Am 09 Januar 2018 konnten wir die beiden Lern-APPs Wörterbuch Romanisch Französisch und Wörterbuch Romanisch Englisch veröffentlichen.

Kontakt Info