Albula

Albula2016-12-14T09:43:54+00:00

Albula

Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Graubünden (GR)
Hauptort: Tiefencastel (Albula/Alvra)
BFS-Nummer:: 1841
Fläche: 683.51 km²
Einwohner: 8138 (31. Dezember 2015)
Bevölkerungsdichte: 11.9 Einw. pro km²

Region Albula

Die Region Albula (rätoromanisch Alvra) ist eine Verwaltungseinheit des Kantons Graubünden in der Schweiz, die durch die Gebietsreform auf den 1. Januar 2016 entstand.
Sie umfasst die Täler der Albula, das Albulatal, und der Julia, das Oberhalbstein. Die Region wird auch Surmeir genannt.
Bis auf die Gemeinde Mutten (wechselte auf den 1. Januar 2016 in die Region Viamala) ist die Region Albula mit dem bis zum 31. Dezember 2015 bestehenden Bezirk Albula identisch.
Die Kreise Alvaschein, Belfort und Bergün wurden auf den 31. Dezember 2015 aufgelöst, der Kreis Surses bleibt noch bis zum 31. Dezember 2017 für überkommunale Aufgaben weiter bestehen.

News

Am 09 Januar 2018 konnten wir die beiden Lern-APPs Wörterbuch Romanisch Französisch und Wörterbuch Romanisch Englisch veröffentlichen.

Kontakt Info